Verwenden des DS18B20-Temperatursensors mit Raspberry Pi

tarafından
31
Verwenden des DS18B20-Temperatursensors mit Raspberry Pi

Im Gegensatz zu Arduino verfügt der Raspberry Pi über keinen ADC (Analog-Digital-Wandler, Analog-Digital-Wandler). Aus diesem Grund können wir analoge Ausgangstemperatursensoren wie LM35 mit Raspberry Pi nicht direkt verwenden. In diesem Kurs werden wir den Temperatursensor DS18B20 mit digitaler Kommunikationsfähigkeit verwenden.

(*) Der Temperatursensor DS18B20 (siehe Abbildung oben) kann auch in einem TO92-Gehäuse sowie in einem vorgefertigten Modul geliefert werden, das entweder wasserdicht oder mit der Leiterplatte verlötet ist. Wenn Sie es vom Ready-Modul versorgen, benötigen Sie den 4,7 kΩ-Widerstand in der Materialliste nicht, da diese Platine bereits über einen Widerstand verfügt. Sie sollten diesen Widerstand in wasserdichten und TO92-Fällen verwenden.

Wir richten unsere Schaltung wie im folgenden Diagramm angegeben ein:

Nachdem wir die Verbindung hergestellt haben, starten wir unseren Raspberry Pi. Der DS18B20-Sensor verwendet ein Protokoll, das als Eindraht bezeichnet wird.