MCP602 Soundkarten-Adapter

tarafından
11959
MCP602 Soundkarten-Adapter

Soundkartenadapter Mehrere Geräte können gleichzeitig an den Audiosignalausgang einer Computer-Soundkarte angeschlossen werden: ein Turm, ein Fernsehgerät, ein Lautsprechergerät usw. Jedes dieser Geräte belastet den Ausgang bis zu einem gewissen Grad und es kann vorkommen, dass die Signaldämpfung zu stark ist. Diese Schaltung ist so ausgelegt, dass die Ausgangsimpedanz der Soundkarte reduziert wird, ohne dass es zu hörbaren Verzerrungen kommt. Sie ist für die Arbeit mit Stereosystemen ausgelegt.

Die Spindel kann über einen USB-Anschluss gespeist werden, von denen es normalerweise mehrere in einem PC gibt. Sie hat vier 3,5-mm-Stereoklinkenbuchsen: einen Eingang, der für die Eingabe des Signals von der Karte verwendet wird, und drei parallel geschaltete Ausgänge. Die Platte ist so konstruiert, dass sie in einen Schrumpfschlauch eingebettet werden kann.

Die im System MCP602 enthaltenen Operationsverstärker spielen die Rolle von Spannungsverstärkern. Sie werden mit 5 V unsymmetrischer Spannung versorgt, weshalb es notwendig ist, das Potential am nicht-invertierenden Eingang auf ca. 2,5 V zu erhöhen. Diese Spannung erzeugt einen Teiler, der aus den Widerständen R8 und R9 besteht. Der Kondensator C5 bildet zusammen mit dem Innenwiderstand dieses Teilers einen Filter, der Störungen, die in die Eingänge gelangen könnten, blockiert.